Harmonie der Gegenwart

 

Was ist Harmonie? Wo finden wir sie und wie kann man das beschreiben? Gerade in der spirituellen Szene schreibt man, man soll sich in seiner Mitte befinden, sich ausleveln oder ausbalancieren, in die Harmonie gehen. Nun suchen die Menschen nach diesem Wort und den Momenten der Harmonie, die sie als Harmonie kennen oder so empfunden haben. Harmonie lässt sich in der Vergangenheit finden. Menschen die zusammengefunden haben und in Harmonie leben. Die Harmonie sein Kind in den Armen zu halten. Die Harmonie der Natur, Musik, Farben, Ruhe und aber auch die Harmonie dessen was als unharmonisch gilt, sind schlussendlich ausschlaggebend für Harmonie. Unharmonisches lässt einem die Harmonie suchen. 

 

Harmonie ist ebenso ein Werkzeug um sich selbst zu erfahren. Und Harmonie ist ebenso mannigfaltig wie der Mensch selbst. Nicht ein Mensch auf diesem Planeten gleicht dem anderen. Nicht eine Blume gleicht der anderen. Wie kann man dann Behauptungen aufstellen, dass etwas harmonisch ist, wenn Harmonie in dem einzig - artigen Mensch steckt. Darin finden wir ebenso eine manipulative Situation, die aus dem Nichts entstand. Nicht jemand war der Erfinder von „wie hat Harmonie auszusehen“.

 

Ein Bild von Harmonie entstand genau so in der evulotionären Phase der Vergangenheit. Wer mehr hatte, präsentierte dies nach außen durch Kleidung, Schmuck und sonderbare Gegebenheiten, damit er sich unterscheidet vom gemeinen Volk. Daraus entstand eine Kopie auf subtile Art und Weise. Zeige nach außen was du hast und du wirst als mehr geachtet. Dies wurde abgestempelt zu Harmonie. Haarschnitt, Kleidung, Auto, Dekorationen, Möbel und was es sonst noch so alles gibt.

 

Doch ist das Harmonie? Oder hat es nur den Anschein von Harmonie?

 

Was ist Harmonie?

 

 

Harmonie ist der individuelle seelische Parameter seiner persönlichen gegenwärtigen Situation. Unabhängig von äußeren Einflüssen.

 Das Elixier

Rundschreiben an Freund und Bekannte "Der Beginn"


 

Alles andere ist lediglich ein Trugschluss. Für diesen Parameter gibt es nichts mit dem man diesen Parameter messen könnte. Somit verlieren jegliche Aussagen und damit meine ich absolut alle Aussagen, ihre Kraft, in Bezug auf „Das ist Harmonie“! Korrekt wäre, diese Umgebung hat das Potential die Harmonie in dir zu wecken. Jedoch nicht diese Umgebung ist harmonisch. Das mag für den einen oder anderen stimmen, doch in diesem Augenblick ist es bereits manipulativ und das gilt für alles.

 

 

Harmonie ist dem seelischen Entwicklungsstand eines jeden einzelnen Menschen angepasst und dient als Kompass. Richtungsweisend, was der Seele zu diesem Zeitpunkt ihrer Existenz auf Erden dienlich ist. Harmonie ist der Zustand in vollkommener Ruhe, mit sich selbst verbunden, in der Einheit seiner unendlichen Daseinsform. In Harmonie löst sich Zeit und Raum auf in vollkommene Stille, einer unendlichen Reise im „Jetzt“.

 

Wer in Harmonie ist, ist sich in diesem Zustand am nächsten. In dieser, oft nur kurzen Zeitspanne, wird Zeit nicht mehr bewusst wahrgenommen und der Raum füllt sich mit Energie. Prana lässt sich in solchen Momenten, wenn man es sehen oder fühlen kann, wesentlich komprimierter empfinden. Sehr oft fließen in diesen Momenten einfach nur Tränen von Glück und der Kopf kann nichts mehr greifen. Alle intellektuellen Einflüsse versiegen in einem Meer von Nichts. Diese Zustände können nur alleine erlebt werden. Auch Menschen die sich sehr nahe stehen, verliebt sind, schweben in diesem Zustand von Harmonie. Doch ist es nicht das Gegenüber, das diese Harmonie auslöst, sondern der Mensch selbst hat diesen Schlüssel für nur sehr kurze Zeit in seinen Händen. Unbewusst tappen alle in diese Falle und sehen den Menschen gegenüber als Auslöser dieser Harmonie. Weit gefehlt. Die Resonanz zweier Menschen, die sich ergänzen, löst eigene Spannungen im Energiefeld und ergänzt was zu diesem Zeitpunkt fehlt. Eine fehlende Frequenz des anderen, lassen eine neue Komposition von gefühlten Ereignissen und Wachstum zu.  


Es ist jedoch nur ein kurzer Moment, der jedoch abgespeichert ist. Man könnte jederzeit in dieses Gefühl der Harmonie, wenn wir nicht unser Bewusstsein programmiert hätten, dass ein Mittler oder Vermittler dafür notwendig ist. Auch die Erinnerung hilft einem nicht dabei. Diese Erinnerung spiegelt nur das Vergangene wieder und vergangene Situationen können niemals in dem selben Ausmaß eintreten. Eine traurige Wahrheit? Oder doch das größte Geschenk?

 

Wir sind Wesen, die sich entwickeln um zu Größerem aufzusteigen. Oder dies zumindest sollten! Es gibt nur zwei Wege um dort hin zu gelangen. Die Ent-täuschung oder die Erkenntnis. Die Ent-täuschung führt jedoch automatisch, zumindest auf kurz oder lang, zur Erkenntnis. Die Erkenntnis ist, wir kommen alleine auf die Welt und werden sie alleine wieder verlassen. Und in der Zeit zwischen dem Erdenbewußtsein und dem zurückgekehrten, feinstofflichen multidimensionalen Herkunftsbewusstsein liegt das Erfahren, die Aufgabe zu erkennen, dass wir als Wesen alles bereits in uns tragen. Eine unabhängige Stufe seiner eigenen Größe als wachstumsorientiertes Wesen, unabhängig und frei, sich zu entfalten und zu reifen. Dabei wird jeder Augenblick seines gegenwärtigen Lebens auf Erden zum Spielball einer abenteuerlichen und spannenden Reise. Außer man lässt sich täuschen und macht sich abhängig. Denn Abhängigkeit liegt nicht im Interesse von Freiheit. In seiner persönlichen Freiheit liegt das Erfahren von Zufriedenheit und als Parameter die Harmonie, ein Gefühl mit ungeahntem Potential.

 

Erinnere dich daran, lass das Gefühl von Harmonie in dir zu, dazu benötigst du „nichts“ und niemanden, lediglich dich selbst. Alles andere ist Illusion und Illusion ist ein zusammen geschustertes Konzept einer fremden Wahrheit.

 

 

In Liebe

Wilfried  

 


Das Elixier, Facebook Gruppe

Von Anwender zu Anwender! Es hat sich eine Facebookgruppe gebildet die über ihre Erfahrungen mit dem Elixier berichten. Diese Gruppe wurde von Tanja, einer Anwenderin erstellt. Hier der Link: https://www.facebook.com/groups/1723562264538330/

 


Kleines Hörbuch als geführte Meditation

Deine 8 Leben in dir 

 



"Wir helfen gerne" gegründet von Tanja Wieland

 

ist ein Herzensprojekt, ein Hilfsfond für Menschen, die akute, finanzielle Sorgen haben und der es möglich machen soll, ihnen unbürokratisch und zeitnah helfen zu können. Er entstand aus tiefem Mitgefühl und dem Wunsch aus Worten Taten werden zu lassen, da kein Mensch in solchen Zeiten alleine gelassen werden sollte. Bis staatliche oder sonstige Hilfe naht kann sehr viel Zeit vergehen, die viele oftmals gar nicht haben. Das Projekt soll der erste Schritt in eine Gemeinschaft sein, in der gegenseitige Wertschätzung und Anteilnahme, sowie bedingungsloses Teilen von Materiellem und Immateriellen wirklich er- und gelebt werden kann.

Spenden via Paypal

Oder über das Spendenkonto:

 

Wieland

 IBAN: DE 65 6229 0110 0121 8950 09,  BIC: GENODES1SHA 

Herzlichen Dank für deine Spende!

Und denkt daran auch kleine Beträge sind Willkommen!



Wenn du diesem Blog folgen möchtest melde dich für den Newsletter an.....

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Aloysia (Mittwoch, 19 Oktober 2016 10:21)

    Ja, Wilfried, Du hast recht. Wir meinen immer, andere Menschen sind für diesen
    Glückszustand verantwortlich. Was natürlich nicht stimmt. Ich erlebe mittlerweise
    diese Glückseligkeit immer öfter, immer noch mit Verbindung zu bestimmten
    Personen. Ich kann jetzt aber ganz gut unterscheiden.
    Licht , Liebe und Glückseligkeit
    Aloysia