· 

Der Mensch entscheidet wie es zu sein hat

Weshalb sieht sich der Großteil der Menschen, ganz vorsichtig ausgedrückt, so wie es zu sein hat? Keiner kann sich jetzt dieser Thematik entziehen, denn tatsächlich versucht jeder, über etwas zu stehen. Fragt euch selbst, weshalb ihr auf eurer Meinung beharrt, wenn ihr eurer Überzeugung Ausdruck verleiht. Jeder kann seine Meinung haben und wird dabei gleich von vielen Seiten attackiert und von anderen wiederum bestätigt. Das ganze Desaster Mensch steht im Schatten einer rechthaberischen Koexistenz zu irgendjemandem und einer oppositionellen Haltung einem anderen gegenüber. Es ist allgemein bekannt, dass das Leid des einen Glück und des anderen Pech ist. Also wird der vom Pech Verfolgte in den Widerstand gehen und das Gegenüber sein Glück unter allen Umständen verteidigen.

Ob es dabei mit rechten Dingen zugeht, möchte ich wirklich in den Raum stellen. Die Kriege, die auf Erden toben, sind das große Beispiel und das kleine folgt ihm. Weshalb kann man nicht einfach die Dinge so akzeptieren, wie sie sind und lässt sie hinterfragt stehen? Wobei bei Hinterfragen immer noch eine Frage dahinter steht. Also, weshalb bringt man nicht das Dahinter in den Vordergrund? Weil es für die meisten keinen Grund gibt, sich dem überhaupt zu öffnen. Ein Grund könnte jemandes Provokation sinnlos machen.

 

Der Mensch lügt im Schnitt mindestens zwei- bis dreimal am Tag. Einige Studien geben auch 12-15mal am Tag an. Die Gründe sind wohl, sich selbst oder jemand anderen zu schützen, einen Vorteil für sich herauszuschlagen oder sich als besser hinzustellen, als man ist. Einerseits werden Lügner verurteilt und andererseits verurteilt man sich selbst, wenn man andere dessen beschuldigt. Durch die Lügerei kommt alles ins Wanken. Was wäre, wenn alle die Wahrheit aussprechen könnten? Das würde die Akzeptanz von allem und jedem voraussetzen. Es hinnehmen wie es ist. Egal, wie schlimm eine Wahrheit aussehen würde, man nähme sie einfach hin. Natürlich müsste jeder, der unter der Wahrheitsmoral stünde, aus freien Stücken die Konsequenz voll und ganz aus eigener Initiative akzeptieren. Es würde auch keine Rolle mehr spielen, wenn jemand die Konsequenz trägt, weil andererseits ein Verständnis von den Gegenüber-stehenden normal wäre. Eine Lüge wäre dann gleich ein „sich selbst belügen“. Wenn es andere nicht mehr treffen kann, kann es nur einem selbst weh tun. Doch es macht es einfacher für den Menschen, selbst zu lügen, wenn man andere auch lügen lässt. Nun wird auf dieser Welt gelogen, bis sich die Balken biegen. Der größte Gewinn liegt bei dem, der am besten lügen kann. Also seht euch an, wo die größten Gewinne gemacht werden und ihr wisst, wo die begabtesten Lügner anzutreffen sind.

 

Weshalb unterbricht man das nicht und stellt sich auf die Seite der Wahrheit? Macht das, wenn ihr euer Leben schwer machen wollt. Erzählt eurem Chef, wie unsympathisch er ist oder sagt der verheirateten Kellnerin, dass ihr eine Nacht mit ihr verbringen möchtet. Sie wiederum geht zu ihrem Mann und erzählt ihm das. Der Mann, wahrheitsbewusst, nimmt eine Waffe und tötet denjenigen, der der Kellnerin die Wahrheit über seine Gefühle erzählte. Danach packt er die Leiche ins Auto, fährt an einen Ort und verbuddelt sie. Er möchte das Auto verkaufen und erzählt die Wahrheit, weil der künftige Besitzer die Wahrheit über alles bezüglich dem Auto wissen möchte. Daraufhin wird der Mörder gefasst, weil man ihn verpfeifen muss.......

 

Man könnte es ewig weiter spinnen. Versteht ihr, was passiert, wenn man die Wahrheit sagen würde? Und ein jeder hat Leichen im Keller! Das sollte nun nicht eine Animation sein, weiter zu lügen, sondern den Anreiz geben, sein „Ursache-und-Wirkung-Konto“ zu säubern: Die seelische Bereinigung zu beginnen (was nicht bedeutet, dass die Seele gereinigt werden muss, sondern ihr euch gegenüber der Seele als rein erweist).

 

Weltlich gesehen kann die Harmonie auch nur im Gleichgewicht gefunden werden! Mit jeder Lüge gerät dieses Gleichgewicht ins Wanken und mit jeder Bereinigung kommt man dem Gleichgewicht wieder näher.

 

„Wusstet ihr, dass Menschen eine Körpergröße von vier Metern hätten? Doch Lügen haben kurze Beine und deshalb liegt die durchschnittliche Größe bei circa 170 Zentimetern!“. Das ist natürlich eine Lüge!

 

Je mehr Menschen auf der Erde leben, desto mehr Lügen werden in diese Welt gesetzt. Je höher ein Mensch schwingt, desto weniger werden seine Lügen. Ein reiner Geist oder ein Erleuchteter braucht keine Lügen mehr und doch werden sie häufig als Lügner bezeichnet. Diese Lüge entsteht sehr oft aus Missverständnissen. Was an dem einen Tag die Wahrheit ist, kann am nächsten Tag bereits nicht mehr zutreffen. Ab dann ist es für den Normalsterblichen bereits eine Lüge.

 

Gibt es denn eine Lösung für solche Situationen? Für manche ja, für die meisten auf dieser Welt nicht. Es benötigt mehr als nur Mut, sich der Wahrheit zu stellen. Lügen sind oft wesentlich bequemer. Doch wer seine Seele retten möchte, dem bleibt nichts anderes übrig, als sich der Wahrheit zu stellen. Dabei ist die Wahrheit sehr einfach. Wenn ihr anfangt, euch selbst zu repräsentieren, werdet ihr automatisch aus den Lügen befreit. Je näher ihr euch selbst kommt und das seid, was euch ausmacht, desto näher kommt ihr an eure eigene Wahrheit. Lebt ihr eure eigene Wahrheit, bringt das die Akzeptanz anderen Menschen gegenüber. Die Akzeptanz anderen Menschen gegenüber öffnet dabei ein Tor, das euch hinter die Kulissen sehen lässt. Das, was euch hinter den Kulissen gezeigt wird, ist die wahre Geschichte eines Menschen. Nicht, dass ihr die Geschichte detailliert seht, sondern ihr fühlt das Ungleichgewicht eines anderen. Ihr könnt demjenigen mit Verständnis gegenüber treten. Aufgrund dieses Verständnisses beginnt euer Gegenüber, sich seiner Lügen bewusst zu werden. Die Angst, sich dem anderen zu entblößen, lässt bald alle Hüllen fallen und ein weiteres Gleichgewicht wurde erschaffen. Es kommt zu einem Reflex der Wahrheit, der ungeheure Ausmaße annehmen kann. Deshalb ist jeder aufgerufen, mit seiner eigenen Wahrheit den ersten Schritt zu machen. Solange jemand die volle Gleichstellung eines anderen nicht akzeptieren kann, ist er selbst noch in der Lüge gefangen.

 

Eines sollte euch klar sein und dazu dient nun ein Beispiel: Jesus sagte angeblich: „Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt.“ Absolut zutreffend! Jeder erschafft seine eigene Hölle und seinen eigenen Himmel.

 

Anfangen muss er hier auf Erden! Die Reichen haben großteils ihre Seele verkauft und das meine ich tatsächlich so. Es wurde in den oberen Kapiteln bereits angesprochen. Die Mächtigen haben die Macht unter Unwahrheiten oder durch das Blut Geschändeter und Betrogener erreicht. Dieser Tat müssen sie Reue tun. Wie schwer ist es, sich die Taten einzugestehen? Sie werden von ihnen mit selbstgerechten Argumenten übertüncht und sie sind gezwungen, diesen Status aufrechtzuerhalten. Je weiter diese Macht der Selbsttäuschung vorangetrieben wird, desto größer wird die seelische Distanz. Der Geist wird ab einem gewissen Punkt die seelische Anbindung verlieren. Lediglich ein lebenserhaltender, seelischer Funke bleibt, um überhaupt lebensfähig zu sein. Der Einfluss und der Reichtum nehmen stetig zu, um eine andere Energie aufzubauen, die die seelische großteils ersetzt. Die Angst dieser Menschen wird durch die gewonnene Macht und das Gefühl, so groß wie Gott zu sein, gestärkt. Dieses „Gottgefühl“ ist nur mit mehr Macht, mehr Besitz und mehr Blut zu halten. Wenn dieses Konstrukt droht einzustürzen, fallen diese Menschen in eine tiefe, geistige Dunkelheit. Alles, was ein Mensch in seinem Leben begangen hat, wird ihm nach der Beendigung seines irdischen Lebens in vollem Maße bewusst. Jeder verspürt das Leid, das er einem jeden Einzelnen antat. Ob bewusst oder unbewusst, wird alles auf den Schultern des Verursachers lasten!

 

Eine unvermischte Blutlinie wird deshalb von vielen gehalten, um die Möglichkeit der Resonanz zu schaffen, so schnell wie möglich wieder in diese Linie zu reinkarnieren, um mit dem angefangenen Szenario weiterzumachen.

 

 

Was ihre Rettung ist, ist die Unwissenheit der Menschen. Eure Unwissenheit ist es, die zulässt, es diesen Menschen gleich zu machen oder in den Widerstand zu gehen. Durch euren Widerstand werdet ihr den Verteidigungsinstinkt solcher Menschen auslösen. Bleibt euch treu und wählt die Wahrheit, für euch und für andere. Lasst euch von solchen Menschen nicht in den Neid oder in die Wut treiben. Es ist nur eine Facette, die euch gezeigt wird. Wollt ihr so sein wie diese Machtwesen? Dann müsst ihr bereit sein, dieselben Konsequenzen zu ertragen!

 

Quelle: Auszug aus dem erleuchteten Buch "Und wenn die Sonne sich neigt"

 

 

 

Aus inniger Liebe und Verbundenheit gewidmet 

 

Wilfried

 


Das erleuchtete Buch

Und wenn die Sonne sich neigt...

Die Menschen stehen in ihrem eigenen Schatten und trüben dadurch ihre Lebensumstände. Um das zu ändern, gibt es bereits unzählige Wege und viele Bücher über schicksalslenkende Methoden. Doch wo liegt der Kernpunkt? 

 

Die Quintessenz einer Erkenntnis zeigte, dass alle Menschen als erleuchtete Wesen geboren werden. Eine fehlgeleitete Sichtweise schwebt über dieser Welt. Doch es gibt einen Weg, in die Ur-Essenz zurückzukehren

 

 

Jeder von euch hat als göttliches Wesen im Irdischen die Fähigkeit, euch und diese Welt wieder ins Lot zu bringen. Steuert euer existenzielles Geburtsrecht mit all euren göttlichen Gaben an, um die Welt für diejenigen, die folgen werden, besser zu machen. Ihr habt die verloren geglaubte Fähigkeit dazu. 




Das Elixier, Facebook Gruppe

Von Anwender zu Anwender! Es hat sich eine Facebookgruppe gebildet die über ihre Erfahrungen mit dem Elixier berichten. Diese Gruppe wurde von Tanja, einer Anwenderin erstellt. Hier der Link: https://www.facebook.com/groups/1723562264538330/

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Spirit-Portal, Wilfried Neureiter, 

spiritportal.info@gmail.com

Suche nach Schlagwort

sendinblue-code:f4076da2245ca88e78062112444e470e k=rsa;p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDeMVIzrCa3T14JsNY0IRv5/2V1/v2itlviLQBwXsa7shBD6TrBkswsFUToPyMRWC9tbR/5ey0nRBH0ZVxp+lsmTxid2Y2z+FApQ6ra2VsXfbJP3HE6wAO0YTVEJt1TmeczhEd2Jiz/fcabIISgXEdSpTYJhb0ct0VJRxcg4c8c7wIDAQAB v=spf1 include:spf.sendinblue.com mx ~all

Links zu Cooperationsseiten...................