04. Februar 2018
Das Sterben und neu er-leben unseres Daseins, das was wir als Seele kennen, ist Sinn einer Reinkarnation und liegt an dem Erfahren und Erlernen unserer Daseinsformen. Beim Übergang in die geistige Welt, oder besser gesagt geistige Daseinsform, sind wir befreit von den irdischen Erfahrungen, was nicht heißt dass sie verloren gingen. So wie ich es wahrnehmen kann ist es vielmehr als eine Notiz zu sehen, die die Ereignisse unseres Lebens notierten und uns beim Übergang ins jenseitige Leben...

03. Februar 2018
Wenn alles im Leben, incl. dem Leben selbst von Gott oder dem Göttlichen durchtränkt ist, so sollte man meinen, dass durch alles Gott oder das Göttliche wirkt. In gewisser Weise ist es auch so, wenn nicht.....

Leben, Lebensfreude · 07. Januar 2018
Es war schon immer ein menschliches Bedürfnis nach Licht vorhanden! Fragt euch mal weshalb? Licht ist das Symbol , laut der inneren Stimme, seine Aufmerksamkeit dahin zu richten. Denn Licht ist das Bedürfnis eines menschlichen Wesens, nach dem ausgerichtet, was ihm das Gefühl von Sicherheit bietet. Der wahre Kern ist nunmal ewas anderes. Denn Licht ist (wissenschaftlich) lediglich eine höhere Schwingung. konzentriert auf einen Punkt. Eine Komprimierung von Energie!

Leben, Lebensfreude · 27. Dezember 2017
Wer will nicht gerne ein Lichtbringer sein, oder eine Sternensaat aus einer anderen Zivilisation? Zudem noch aus einer höheren Ebene. Der Mensch stellt sich gerne über andere um eine Rechtfertigung für seine Probleme zu finden. Doch Probleme lösen sich nicht in dem Sinne etwas Besseres zu sein, aber es fällt einem leichter etwas zu ertragen.

14. Dezember 2017
Seit einigen Tagen füllen sich die Ereignisse mit einer horizontalen Geschwindigkeit, als würden sie sich ausbreiten (heißt, eine Ausbreitung des Energiekörpers). Eine Höhe oder Integration wurde bereits in den letzten Wochen erreicht. Mit den integrierten Energien lassen sich nunmehr die Dinge in einer ganz neuen Art und Weise erfahren. Wenn es für alles andere Fakten oder zumindest Vermutungen gab, so nicht für diese Entwicklung, die diese Prozesse öffnen. Zur Zeit gibt es nicht einen...

26. November 2017
Wenn Sie als Professor oder Lehrer oder als Eltern auf die Realitätsferne unserer Art zu leben hinweisen könnten, auf seine zerstörerische Gewalt und auf die enorme Gleichgültigkeit der Erde gegenüber – wir zerstören alles, was wir berühren. Das zu tun und eine Lebensweise aufzuzeigen, in der es keinen Konflikt gibt, scheint mir die wichtigste Aufgabe in der Erziehung zu sein.......

Heilung & Elixier · 22. November 2017
Lieber Leser, nun ist es an der Zeit euch die Neuerungen des Elixiers näher zu bringen. Bereits seit einigen Wochen wurde uns bewusst, dass das Elixier nun das Stadium erreicht hat, um in eine andere Schwingungsstufe zu gelangen. Die Grundbasis ist bereits seit der letzten Produktion dauerhaft enthalten. Nach Berichten der Anwender, speziell von denen die das Elixier dauerhaft als Begleiter nehmen, ist es nicht mehr von der Hand zu weisen, dass das Elixier einen Bewusstseinswandel unterstützt..

Leben, Lebensfreude · 22. November 2017
Ich nenne es Diamant des Tages,. inspirierende Gedanken...... Vielen lieben Dank Tanja von Tanja Wieland Ich musste heute morgen etwas niederschreiben und teile es mit Euch. Ich habe es verfasst in künstlerlischer Freiheit mit anderthalb Augenzwinkern. Habt einen guten Tag LG, Tanja "Und dann kam der Tag, an dem sie aufhörte, irgendjemanden auf ein Podest zu stellen. Ja, das zeichnete sich ab, lange schon, und dennoch.....

Leben, Lebensfreude · 22. November 2017
Konflikt heißt Kampf der Gegensätze. Konflikt bedeutet: Du und ich, wir und sie, Amerikaner und Russen, Teilung, Teilung, Teilung – nicht nur innere, sondern auch äußere Zersplitterung. Wo es Zersplitterung gibt, muss es Kampf geben. Ein Fragment übernimmt die Macht und dominiert die anderen Fragmente. Ein intelligenter Mensch – falls es einen solchen gibt, muss eine Art zu leben finden, die nicht bedeutet halb zu schlafen, zu vegetieren, die nicht Flucht in irgendeine schwärmerische.....

Leben, Lebensfreude · 21. November 2017
Am Ende unseres letzten Gesprächs haben wir uns die Beziehung zwischen Leben, Liebe und Tod näher angesehen. Ich hoffe, wir können heute damit fortfahren und es zur Transformation des Menschen, unserem ständigen Anliegen, in Beziehung setzen. Krishnamurti: Wie immer, ist dies eine vielschichtige Frage: Leben – was es bedeutet und was es tatsächlich ist –, Liebe und dieses enorme Problem des Todes. Jede Religion hat einen tröstenden Glauben, hat tröstende Ideen angeboten in der Hoffnung.....

Mehr anzeigen