"Liebe" das un-missverständliche Geschenk Gottes

Wie lässt sich etwas erklären das eine Erfahrung braucht? Wenn einem Menschen diese Erfahrung fehlt, ist ein Nachvollziehen äußerst schwer. Eine versuchtes Erklären führt eher zum Missverständnis als zu einer Erkenntnis. Im Laufe meiner Tätigkeit wurde ich immer wieder gefragt „was ist Liebe und wie kann man sie erklären“. Macht ein Mensch eine Erfahrung der Liebe und bekommt das dazugehörige Gefühl, so weiß er von was man spricht.

 

In der momentanen Zeitqualität ist es von großer Wichtigkeit die Liebe im Innersten seines Herzens zu tragen. Es ist der Schlüssel zu einem Tor das gewaltiger nicht sein kann. Hinter diesem Tor verbirgt sich die Chance von Wachstum und schlussendlich dient es der Erhöhung der eigenen Schwingung. Es wirkt heilend in allen Schichten deiner Daseinsform.

 

In dieser geführten Meditation, habe ich versucht die Stufen der Liebe, energetisch zu unterlegen. Mit jeder Stufe, jedem Absatz, die den irdischen Dimensionen angepasst sind (7 Absätze, 7 Dimensionen) verspürst du mit jeder Zeile eine Erhöhung der Energien in deinem Herzen. Somit öffnet sich für dich ein Gefühl der Liebe, wenn du es zulässt.

 

Versuche das Dahinter der Worte zu erspüren, sinniere darüber. Jede Zeile hat einen tiefen verschlüsselten Sinn. Dieser reicht von der auf Erden gelebten Liebe, im Außen gesucht und geht bis hin zur Verschmelzung mit dem Göttlichen.

 

Nimm dir die Zeit und lasse dich hineingleiten. Nun wünsche ich dir von ganzem Herzen eine erholsame Reise.

 

In Liebe

 

Wilfried

 

P.S.: Am Ende des Textes hast du die Möglichkeit einen download von Text und Meditation (mp3) vorzunehmen

 

 

„Liebe“ das un-missverständliche Geschenk Gottes

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.

 

Das Herz zuckt, die Seele lässt dich spüren, ein Ereignis ist greifbar, Menschen die in dein Leben treten und als Geschenk dir die Liebe geben. Die seelische Einsamkeit wandelt sich zur erfüllten Zweisamkeit, im Spiel der Unendlichkeit hält die Liebe in dir ein Geschenk bereit. Dieses Geschenk lässt dich alles vergessen und dein Sein tanzt mit deiner Seele im Sonnenschein. Nichts kann dich in diesem Gefühl der Liebe trüben, denn Stärke durchflutet dich und lässt dich in allem siegen.

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.

 

Was ist schöner als ein Kind auf einer sommerlichen Blumenwiese, mit großen Augen das Leben betrachtend, zwischen Blüten, Bienen, Käfer und einem kindlichen Lachen. Das Kind schenkt dir im bedingungslosen Sein, die Liebe des Spieles, in ihrem unschuldigen kindlichen Schein. Deine Erinnerung wird wach und du erkennst dich selbst in diesem kindlichen Sein und fühlst dich selbst verbunden mit dem göttlichen Schein. Es ist nichts anderes als die Liebe die du spürst, als Schwingung wie auf Wolken getragen bist du im Sein. Gedanken verblassen, der Nebel lichtet sich, du bist nicht mehr allein.

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.

 

Diese Momente sind es die mich tragen und mich mit dir verbinden, möchte mich nur dem Schönen zuwenden und in deinem Schoß verweilen, die Erfahrungen genießen die du mir schenkst und immer bedingungslos an mich denkst. Erfahrungen die jeden Tag sich zeigen, wenn ich die Augen öffne und nehme es an, kann ich darin baden, fühle mich von deiner Liebe getragen. Situationen die sich für mich öffnen und sie teilen kann mit Menschen die dasselbe leben. Tränen des Glücks, getränkt mit der Liebe als Elixier des Lebens, verbunden mit deiner Kraft, die die Unendlichkeit erschafft.

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.


Nun lebe ich die Momente der Liebe, denn ab nun weiß ich, dass alles an Weisheit in dir kreist und ich werde durch dieses Wissen der Liebe von dir gespeist. Als Dankbarkeit lebe ich die Liebe in jedem Moment, denn ich weiß, du hast sie mir bedingungslos geschenkt. Mit derselben Kraft gebe ich sie weiter an all die Kinder, die ich sehe in all den Augen, die mir täglich begegnen und bedingungslos nehmen. Diese Momente des Herzens füllen sich mit niemals endendem Reichtum der Liebe. Bin so dankbar für jede Sekunde dieser göttlichen Existenz und fühle mich in meiner menschlichen Präsenz, als Wesen mit der göttlichen Essenz.

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.

 

Immer mehr Menschen treten in mein Leben, die mich in der Liebe erheben, denn ein Lieben ist ein Erfahren und kein Wesen will man davor bewahren. Sie sind Träger eines göttlichen Duftes, die dich leiten zu erfahren um dich selbst zu erkennen, dass du die Liebe bist, durch die das Göttliche spricht. Jeder trägt eine persönliche Liebesnote, einen Funken der das Feuer entfacht und die Welt in Liebe erwacht. Das ist die Vielfalt der Liebe, die alles durchdringt und Entfaltung in der Liebe bringt. Ein Höher der Liebe zu säen, um alles zu vereinen, um in neuer Liebe zu erscheinen.

 

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.

 

Dieser Keim einer neuen Welt lässt mich die Liebe neu erfahren, in einer Welt der göttlichen Nähe, die Liebe, in ihrer Vielfalt zu einem noch größer erwacht. Dieser Berg der Glückseligkeit hat mich näher zu dir gebracht. In dieser neuen Welt lässt sich die Liebe als etwas erkennen, als ständige gegenwärtige Präsenz und fühle die Liebe in ihrer wahrhaftigen Essenz. Dein göttlicher Duft begleitet mich nun in der zeitlosen Existenz und nun erst verstehe ich was Liebe ist, nicht zu erklären was ich fühle, denn es sind meine Erfahrungen, aus meinem Herzen, befreit von meinen Schmerzen, die ich fühlte um dich zu suchen, um zu wissen wie unendlich du bist, nicht von bedingungsloser Liebe sprichst. Es ist nicht in Worte zu fassen was Göttlichkeit ist, es ist Liebe, es ist Duft, es ist die Existenz von allem, nur aus dem Herzen gelebt kannst du es erfahren.

 

Gott, ich danke dir für die Momente. Deine Liebe durchdringt die Luft, es ist die eine Essenz, ich nenne sie ab jetzt den göttlichen Duft. Nur diese Liebe zu spüren, zählt in diesem Augenblick, in diesem Sein, fühle mich so mit dir verbunden, fühle tief in meinem Herzen, diesen warmen liebenden Schein, jetzt spüre ich es deutlich, ich bin nicht allein.

 

Jetzt verstehe ich diese Großartigkeit, das Herz, die Liebe mit der Göttlichkeit, alles mit allem übergangslos verknüpft und verwoben. Eine Liebe die alles in sich trägt, das eigene göttliche Sein nun mich selber prägt. Prägt bis zur göttlichen Präsenz, die Liebe, der Duft dieser Essenz, mich selbst neu erschaffe und die Selbstliebe als liebendes Wesen sich in mir ergieße und diese Göttlichkeit in mir nun fließe. Die Größe der Göttlichkeit in mir erkenne, um mich als Kind zu nehmen, unschuldig und frei, in Selbstliebe dem Band des Herzens, verbunden mit dieser Existenz, fühlend die liebende göttliche Transparenz.

 

 


Download
Liebe, das (un)missverstandene Geschenk
Microsoft Word Dokument 13.5 KB
Download
"Liebe" das un-missverständliche Geschenk Gottes
Kleines Hörbuch als geführte Meditation
Liebe, das un-missverständliche Geschenk
MP3 Audio Datei 26.5 MB

Spendeninformation

Dafür benötigen wir jedoch ein wenig Hilfe 

Bäume sind das pure Leben und hilfsbereite Transformatoren. Wer sich in die Natur mit einfühlt kann das Wunder der göttlichen Größe durch sich hindurchfließen lassen. Wir betreuen hier in Spanien ein altes Anwesen mit historischem Wert..........                          

 

Dafür benötigen wir jedoch deine Hilfe........